Proaktivität für mehr Umsatz

In diesem Blogartikel zeigen wir dir 5 Möglichkeiten auf, wie du in deinem Geschäft proaktiver sein kannst. Den in unserer Welt, in der Störungen, Veränderungen, Innovationen und technologische Fortschritte blitzschnell stattfinden, ist es manchmal beruhigend, einige der jahrhundertealten Erfolgsprinzipien - die scheinbar zeitlos sind - erneut zu betrachten.

5 Möglichkeiten für Selbständige zum proaktiver zu sein, Resolution Marketing Blog

Wenn es darum geht, ein brillantes Geschäft aufzubauen, legt Stephen Covey in seinem Besteller Buch "Die 7 Wege zur Effektivität" eine Reihe solcher Grundsätze fest. Es gleicht sowohl die persönliche als auch die berufliche Effektivität aus und bietet schrittweise Anleitungen für eine bessere Leistung in allen Bereichen.


"Dein Leben passiert nicht einfach so."

Die Wahl liegt ganz alleine bei dir. Du wählst Entschlossenheit. Du wählst Ambivalenz. Du wählst Erfolg. Du wählst Fehler. Du wählst Angst. Denk daran, dass jeder Moment und jede Situation eine neue Wahl bietet. Auf diese Weise hast du die perfekte Gelegenheit, Dinge anders zu machen, um positivere Ergebnisse zu erzielen.


Proaktive Menschen erkennen, dass sie „reaktionsfähig“ sind. Sie machen Genetik, Umstände, Bedingungen oder Konditionierung nicht für ihr Verhalten verantwortlich. Sie wissen, dass sie ihr Verhalten wählen. Reaktive Menschen hingegen sind häufig von ihrer physischen Umgebung betroffen. Sie finden externe Quellen, die für ihr Verhalten verantwortlich sind. Wenn das Wetter gut ist, fühlen sie sich gut. Wenn dies nicht der Fall ist, wirkt sich dies auf ihre Einstellung und Leistung aus und sie geben dem Wetter die Schuld. Alle diese äußeren Kräfte wirken als Reize, auf die wir reagieren.


Das allerwichtigste ist das was du sagst. Den deine Sprache ist ein guter Indikator dafür, wie du dich selbst siehst. Eine proaktive Person verwendet proaktive Sprache - ich kann, ich werde, ich bevorzuge usw. Eine reaktive Person verwendet reaktive Sprache - ich kann nicht, ich muss, wenn nur. Reaktive Menschen glauben, dass sie nicht für das verantwortlich sind, was sie sagen und tun - sie haben keine Wahl. Anstatt auf Bedingungen zu reagieren oder sich Sorgen zu machen, über die sie wenig oder gar keine Kontrolle haben, konzentrieren proaktive Menschen ihre Zeit und Energie auf Dinge, die sie kontrollieren können.


Die Probleme, Herausforderungen und Chancen, mit denen wir konfrontiert sind, lassen sich in zwei Bereiche unterteilen: Kreis der Besorgnis und Kreis des Einflusses. Proaktive Menschen konzentrieren ihre Bemühungen auf ihren Einflusskreis. Sie arbeiten an den Dingen, gegen die sie etwas tun können: Gesundheit, Kinder, Probleme bei der Arbeit. Reaktive Menschen konzentrieren ihre Bemühungen auf den Kreis der Besorgnis - Dinge, über die sie wenig oder gar keine Kontrolle haben. Ein Bewusstsein für die Bereiche zu gewinnen, in denen wir unsere Energie einsetzen, ist ein grosser Schritt, um proaktiv zu werden.


5 Möglichkeiten, wie du in deinem Unternehmen proaktiver sein kannst


Jetzt bist du dran! Hier sind fünf Möglichkeiten, wie du ab heute proaktiver in deinem Unternehmen sein kannst:


1. Grundsätze festlegen


Entwickle deine eigenen Servicestandards und Geschäftsgrundsätze, nach denen du leben kannst. Entscheide was deiner Meinung nach der typische reaktive Ansatz ist und wie dein proaktives Verhalten aussehen wird. Wo überall kannst du aktiv Einfluss darauf nehmen?


2. Feedback einholen


Befrage deine Kunden. Es ist immer eine aufschlussreiche Übung, direktes Feedback von den Personen zu erhalten, die dein Produkt oder deine Dienstleistung tatsächlich kaufen. Du findest so sehr schnell heraus, was du gut machst und wo du noch proativer sein könntest, um deinen Service zu verbessern. Was gibt es Schöneres, als sie zu fragen!


3. Einbindung von Kundenreferenzen


Aktualisiere Website und Social-Media-Profile. Überprüfe die Sprache, die auf deiner Webseite und auf deinen Social-Media-Profilen verwendet wird. Was könnte hinzugefügt oder angepasst werden, um eine proaktivere Natur widerzuspiegeln? Dies kann als Beispiel die Hinzufügung einiger Kundenreferenzen beinhalten, die du in deiner Umfrage erhalten hast.


4. Verhalten ändern


Ändere dein eigenes Verhalten. Die Entscheidung, proaktiv zu sein, ist nicht nur für dein Unternehmen relevant. Dies gilt auch auf persönlicher Ebene. Jeden Tag hast du die Wahl, sobald du aufwachst, wie du den Tag angehen wirst. Wird das Wetter deine Stimmung für den Tag beeinflussen? Wird das, was die Leute zu dir sagen und tun, Einfluss darauf haben, was du sagst und tust? Wir alle haben die Wahl, jeden Tag proaktiv zu sein.


5. Verwaltung & Kontrolle


Sei proaktiver bei der Verwaltung deines Unternehmens. Ist es möglich, dass du in deinem Unternehmen reaktive Entscheidungen triffst, weil du dich auf die Informationen von gestern verlässt? Vielleicht könntest du dir überlegen, wie du dein Unternehmen proaktiver verwalten könntest. Lerne dein Geschäft zu führen, anstatt dich von deinem Geschäft führen zu lassen! Ein guter Anfang wäre, wie du mehr Kontrolle in dein Marketing und Verkauf reinbringen kannst.


Gerne zeigen wir auch dir, wie du im Marketing und Verkauf proaktiver sein könntest.